Gemeinsam analysieren wir die Realität und planen Sicherheit!

Um Deine Vorsorge als Ganzes beurteilen zu können, ist eine fundierte Vorsorgeanalyse unumgänglich. Das erfordert Spezial-Know-How und strickte Unabhängigkeit. Und genau das stelle ich Dir zur Verfügung.

Darum geht’s

Zentral für eine fundierte Vorsorgeberatung ist detaillierte Vorsorgeanalyse. Sie beantwortet Dir vier zentrale Fragen:

  1. Bist Du ausreichend abgesichert?
  2. Bezahlst Du für unnötige Leistungen?
  3. Bestehen untragbare Lücken?
  4. Was musst Du tun?

Ziel des Bertungsprozesses

Mit einer Vorsorgeanalyse werden sämtliche Daten aus sämtlichen Vorsorgeverträgen, über die Du privat, aus Deiner Einzelfirma oder über Deinen Arbeitgeber verfügst, zusammengetragen und strukturiert aufbereitet. Das Resultat: Du kennst die Lohnersatzzahlungen bei kurzfristigem und langfristigem Lohnausfall, bei Invalidität, im Todesfall und nach der Pension. Du weisst, welche Lücken bestehen. Du kennst die unnötigen Leistungen – also was Du Dir sparen kannst.

Auszug aus einer Vorsorgeanalyse

Der Beratungsprozess

Erster Schritt – Initialgespräch

Als Erstes besprechen wir die Ausgangslage. Es geht darum zu erfahren, welches Deine Lebensumstände sind, welchen finanziellen Bedarf Du benötigst und vieles mehr.

Wichtig ist, dass wir sämtliche Vorsorgeunterlagen kurz besprechen können. Dazu gehören: Pensionskassenausweis, Versicherungsverträge, Saldostände der bestehenden Sparkonti etc.

Zweiter Schritt – Vorsorgeanalyse

Nun geht’s bereits in die Berechnung Deiner Vorsorgeanalyse. Dazu dienen das Initialgespräch und die Analyse der vorhandenen Vorsorgeunterlagen als Grundlage.

Es resultiert folgendes Ergebnis:

  • Vorsorgeanalyse IST
  • Vorsorgeübersicht SOLL
  • Zusatzinformationen
  • Handlungsempfehlungen

Dritter Schritt – Analysegespräch

Wir besprechen die Vorsorgeanalyse nun eingehend. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass

  • Du Hintergrund und Wirkung aller Positionen kennst,
  • Du Gelegenheit hast die einzelnen Positionen zu hinterfragen,
  • Du die kritischen Punkte kennst,
  • Du die Handlungsempfehlungen kennst,
  • Du sämtliche Fragen beantwortet erhältst.

Vierter Schritt – Umsetzung durch dich selbst

Auf Basis dieses Beratungsprozesses bist Du nun fähig, Deine Vorsorge anhand der Handlungsempfehlungen selber anzupassen. Dazu wirst Du vollständig mit sämtlichen Daten versorgt (Vorsorgeanalyse, Hanldungsempfehlungen).

Fünfter Schritt – Schlussgespräch

Innerhalb von 3 Monate nach dem Analysegespräch (Schritt 3) hast Du zusätzlich Anspruch auf eine Online-Beratungsstunde. Diese kannst Du nutzen, um Deine Umsetzungslösung zu besprechen oder andere Fragen im Zusammenhang mit Deine Vorsorge beantwortet zu erhalten.

Digitale Beratung

Für eine effiziente, flexible und von unnötigen Reise- und Versandkosten befreite Zusammenarbeit, berate ich Dich digital. Ich nutze dazu die Applikationen von Microsoft – sie sind auch als Mac-User nutzbar.

Buche noch heute ein kostenloses Informationsgespräch

für ein sorgenfreies Leben

30 Minuten ohne Kaufverpflichtung